3. Westweg-Freundschaftswettkampf

von Daniel Flöter

Text: Harald Menzel

286 km mit 8.800 Höhenmetern in vier Etappen absolvierten Jens Lukas und Harald Menzel beim dritten Westweg-Freundschaftswettkampf (28.4.-1.5.2017). Die Veranstaltung war als Einladungslauf konzipiert und dadurch eine angenehme Mischung aus Freundschaftslauf und Wettkampf bei recht homogener Leistungsstärke.

Das starke Niveau belegen die Zeiten: Der Sieger, Thibaut Clipet, blieb unter 30 Stunden. Das war ein neuer Streckenrekord. Wenn man bedenkt, dass es häufig sehr steil war und der Schneematsch einen doch stark bremste, ist dies beeindruckend. Harald belegte Rang 2 mit 32 Stunden und 24 Minuten, gefolgt von Christoph Lux. Von den 15 gestarteten Läufern konnten zehn die gesamte Strecke absolvieren, darunter eine Frau (Bettina Eyhorn).

Besonders in Erinnerung bleiben zum einen die vielseitigen Wetterbedingungen, die den Läufern einiges abverlangten, zum anderen die wunderbare Gemeinschaft und Atmosphäre unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Gemeinsames Laufen bei Schneesturm am 1. Mai und gemeinsames Übernachten in den Herbergen schweißt eben zusammen. Maya Lukas hatte am Gelingen ebenfalls einen unverzichtbaren logistischen Anteil.

Zur Bildergalerie (von Harald Menzel)

Zurück